Robert Brack

SONNTAG, 25 Juli 2021 um 19 UHR (Emilienstrasse 19, 20259 Hamburg)

Robert Brack wurde für seine Kriminalromane mit dem „Deutschen Krimi-Preis“ und dem „Marlowe“ der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet. Laut „Hamburger Abendblatt“ gilt er „mittlerweile als Experte für Mord und Totschlag im Hamburg des beginnenden 20. Jahrhunderts“. Sein Roman „Und das Meer gab seinen Toten wieder“ beschreibt die realen Geschehnisse, die 1931 zur Auflösung der Weiblichen Kriminalpolizei führten, „Blutsonntag“ befasst sich mit den gewaltsamen Ereignissen im Juli 1932 in Altona.

Buchcover: Dammbruch, Ein Sturmflut-Thriller

Zuletzt erschienen „Die Toten von St. Pauli“, „Die Morde von St. Pauli“ und „Der Kommissar von St. Pauli“, die in den 1920er und 1930er Jahren angesiedelt sind. „Dammbruch“ ist sein erster Roman für den Verlag Ellert & Richter, weitere werden folgen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.